Ich habe Samira vor einigen Jahren kennengelernt. Ich betreute eine Familie, deren Hund unbedingt in andere Hände musste. Samira hat dafür gesorgt, dass er tierärztlich untersucht und behandelt wurde, sie hat ihn auf ihre einfühlsame und kompetente Art sozialisiert, trainiert und hat es geschafft ihn in ein neues Zuhause zu vermitteln.

Ein paar Jahre später habe ich einen griechischen Straßenhund bei mir aufgenommen. Teddy konnte gar nichts. Er war nur hektisch, ließ sich kaum anfassen, biss sogar nach mir und ich merkte bald, dass ich ziemlich überfordert war, denn es ist ein großer Unterschied, ob man einen Hund als Welpen bekommt und ihn trainiert oder einen erwachsenen, traumatisierten Hund. Erfahrung mit Hunden hatte ich, da ich bereits mein Leben mit 5 Hunden teilen durfte, die aber alle als Welpe zu mir gekommen waren.
Zunächst kam Samira zu uns nach Hause, schaute sich Teddy an und konnte sehr schnell erkennen, warum er verschiedenste Verhaltensweisen zeigte, die nicht erwünscht waren. Z.B. zog er wie wild an der Leine, bellte andere Hunde, ja zu Beginn auch fremde Männer auf der Straße, an. Abgesehen davon nahm er alles was irgendwie fressbar erschien auf und gab es nicht wieder her. Er kannte gar nichts.
Sie zeigte und erklärte mir verschiedenste Trainingsschritte, wobei sie immer sehr einfühlsam nachfragte, ob ich mir ihre Vorschläge vorstellen kann. Wir trainierten erfolgreich. Teddy wurde ans Clickern herangeführt. Wobei nicht nur der Hund, nein insbesondere der Mensch, das andere Ende der Leine, lernen muss richtig zu clickern. Samira war unendlich geduldig mit mir. Immer wieder trafen wir uns, entweder bei uns zu Hause oder in Hildesheim. Sie beobachtete mich mit Teddy, konnte mir immer hilfreiche Tipps geben, so dass ich langsam aber sicher immer besser mit dem Clicker wurde und Teddy hat davon sehr profitiert. Wir hatten Einzeltraining und einmal in der Woche waren wir in einer kleinen Gruppe von drei Hunden in Hildesheim unterwegs.
Letztendlich ist Teddy ein schlaues Kerlchen, das schnell und gerne lernt. Im Endeffekt wurde aus ihm ein „ruhiger“, entspannter Hund, der gut an der Leine geht, sich anderen Hunden gegenüber sozial verhält. Also angemessen bei Hundebegegnungen reagiert. Er lässt sich super gut abrufen und hat alle Grundkommandos drauf. Auch ich habe noch sehr viel gelernt über Hunde und ihr Verhalten.
Besonders hervorheben möchte ich Samiras ruhige und immer wertschätzende Art. Sie ist immer sehr einfühlsam und man merkt, dass sie echt richtig viel drauf hat. Ich habe mich bei ihr immer gut verstanden und unterstützt gefühlt und die Ergebnisse waren auch deutlich positiv.

Danke von Petra und Teddy